Kommentar: Generation Maybe

| No Comments | No TrackBacks


Urspruenglicher Artikel: hier

Jahrhundertelang wurde nach Mitbestimmung, Selbstentfaltungsmoeglichkeiten und Einflussnahme geschrien. Jetzt sind sie da und die Generation Y ist damit ueberfordert?

Opfer!

Mir schaudert wenn der Autor in gebetsmuehlenartiger Weise den Plural verwendet und mit “wir” umsichwirft. Ich sehe mich nicht zugehoerig und will auch nicht in den vereinheitlichenden Topf des Autor geschmissen werden, nur weil es dadurch leichter fuer ihn wird seine eigene Planlosigkeit zu akzeptieren.

Auch habe ich sowohl an meinem Institut als auch jetzt im beruflichen Umfeld etliche junge Menschen getroffen und kennenlernen duerfen, die ihr Leben sehr wohl selbst bestimmen und von der im Artikel beschriebenen Entschluss- und Antriebslosigkeit nichts erkennen lassen.

Mitansehen zu muessen wieviele “Generation Yer” plan- und ziellos sowohl durch Zeit als auch Raum taumeln koennte Mitleid erwecken, wuerde ich Nietzsches Argumentation und Ablehnung dieses Gefuehls nicht teilen.

Wer mich kennt, weiss dass mein moralisches Fundament “Weltfrieden und eine gute Gesinnung fuer jedermann” ist. Gerade im Zeitalter der Individualisten traegt jedoch jeder mehr denn je selbst die Verantwortung fuer sein Schicksal.

Die scheinbare Utopie meiner Argumentationsbasis laesst jedoch einen anderen Schluss zu: doch noch bei Pfizer anheuern und Prozac so billig verticken und nur noch als Apothekenpflichtig einstufen, damit sich jeder seine heile Welt basteln kann. Dann ist zumindest der Pharmakonzern schuld wenn sich beim Konsument die gewuenschte Wirkung nicht einstellt.

Und obschon ich versuche Anglizismen in meinen deutschsprachigen Aeusserungen zu vermeiden, gibt es bei solch andauerndem Selbstmitleid im Deutschen kein passendes Pendat zu dem schoenen amerikanischen: SACK UP!

dlvrf

No TrackBacks

TrackBack URL: http://blog.janus.cx/cgi-bin/mt/mt-tb.cgi/25

Leave a comment

July 2012

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

About this Entry

This page contains a single entry by Nils o. Janus published on April 23, 2012 3:23 PM.

SGP erster Zwischenbericht was the previous entry in this blog.

Geschlechterdiskriminierung am Arbeitsplatz is the next entry in this blog.

Find recent content on the main index or look in the archives to find all content.

Categories

OpenID accepted here Learn more about OpenID